Schweinefilet

Wir hatten Freunde zum Essen eingeladen und das Schweinefilet mit Pfifferlingen ist mega gut vorzubereiten.

Zugegeben… dieses Gericht ist ein wenig deftiger. Manchmal darf es allerdings auch mal die volle Dröhnung an Genuss sein 😉

Rezept: Schweinefilet mit Pfifferlingen und Steinpilzen

Zutaten:

  • 1,5 kg Schweinefilet
  • 2 Zwiebeln
  • 300 g Pfifferlinge
  • 300 g Steinpilze
  • 200 g Frühstücksspeck
  • 100 g Schinkenwürfel
  • 1 Bund Petersilie
  • 400 ml Sahne
  • 100 ml Milch
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  • Das Filet von eventuellen Sehnen befreien und in Medaillons schneiden.
  • Mit Frühstücksspeck umwickeln und in einer Pfanne kross anbraten.
  • Die Filets in eine geeignete Form geben.
  • Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden.
  • Pilze putzen und zu große Pilze grob schneiden.
  • Die Zwiebeln in der Pfanne andünsten.
  • Pilze und Schinkenwürfel hinzufügen und anbraten.
  • Mit der Gemüsebrühe ablöschen.
  • Sahne und Milch hinzufügen und etwas köcheln lassen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Das Gemisch über die Medaillons gießen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei etwa 160 Grad Umluft ungefähr 20 Minuten garen.
  • Petersilie untergeben und direkt servieren.

Fertig!

Hierzu passen Spätzle oder auch Reis richtig gut, obwohl ich persönlich hier eigentlich gar keine Beilage zu bräuchte.

Ein leckeres Stück Brot und ein kühles Bierchen tun es für mich durchaus auch 😀

Viel Spaß beim Ausprobieren!

image_printDrucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.