Pellkartoffeln

Ich habe ja einige Rezepte, wo man Pellkartoffeln benötigt.

Hier einmal der Ordnung halber eine kurze Anleitung, wie man sie richtig zubereitet.

Grundrezept: Pellkartoffeln

Zutaten:

  • festkochende Kartoffeln (je nach Bedarf)
  • etwas Salz

Zubereitung:

  • Kartoffeln mit einer Bürste von etwaigen Schmutz befreien.
  • Wasser mit ein wenig Salz in einen Topf geben.
  • Kartoffeln zufügen ( ich mache immer soviel Wasser rein, bis sie bedeckt sind)
  • Wasser zum kochen bringen.
  • Ofen runterschalten und Deckel auf den Topf legen.
  • Je nach Größe der Kartoffeln bei mittlerer Hitze etwa 25 – 35 Minuten köcheln lassen.
  • Die Kartoffeln abgießen und entweder direkt schälen oder erkalten lassen. Je nach Rezept 😉

Fertig!

Ich mache immer die Stäbchenprobe, wie beim Kuchen^^

Man merkt, wenn man einen Zahnstocher in die Kartoffel steckt, ob sie durch ist oder noch etwas Zeit benötigt.

Je größer eine Kartoffel ist, desto mehr Zeit braucht sie natürlich auch.

Ich weiß noch, dass wir als Kinder uns unsere Pellkartoffeln immer selbst pellen mussten.

Meine Männer sind verwöhnt und ich bin die einzige zu Hause, die sich die Pfoten verbrennt, während sie die noch heißen Kartoffeln von ihrer Schale befreit.

Irgendwas habe ich in der Erziehung falsch gemacht 😀

Pellkartoffeln sind aber äußerst vielseitig und wir essen sie total gerne. Ob als Salat oder auch als Beilage…

image_printDrucken
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.