Französischer Salat

Französischer Salat gehört nicht nur in Kroatien zu einem traditionellen Weihnachtsessen.

Man kann ihn auch russischen Salat nennen, denn auch hier wird er gerne zu Feierlichkeiten serviert.

Meine Freundin macht einen wirklich tollen Salat, aber ich wollte mal nicht bis zum nächsten Weihnachten warten 😀

Es ist ja Grillzeit und auch zu gegrilltem Fleisch passt er super.

Rezept: Französischer Salat

Zutaten:

  • 3 Möhren (275 g)
  • 3 Kartoffeln (320 g)
  • 150 g Erbsen (TK)
  • 3 Eier
  • 1/2 Apfel
  • 70 g Gewürzgurken
  • 300 ml Mayonnaise
  • 1 EL Gurkensaft
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  • Kartoffeln als Pellkartoffeln kochen und abkühlen lassen.
  • Eier hart kochen und ebenfalls abkühlen lassen.
  • Möhren schälen, grob schneiden und bissfest kochen.
  • Erbsen kochen, so dass sie noch knackig sind.
  • Wenn alle gekochten Zutaten abgekühlt sind, alles in kleine Würfel schneiden.
  • Mayonnaise hinzufügen und Gurkensaft unterrühren.
  • Mit Salz & Pfeffer würzen.

Fertig!

Lasst dem Salat ein wenig Zeit zum durchziehen.

Die Schnippelei ist zwar etwas Arbeit, aber das lohnt sich total. Der Salat ist wirklich absolut köstlich.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

image_printDrucken
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.