Konjak Nudeln mit Champignon Sauce

Die Meinungen über Konjak Nudeln gehen weit auseinander. Natürlich sind sie nicht mit normalen Nudeln vergleichbar, aber ich persönlich finde sie im Rahmen einer Diät absolut Klasse.

Die Konsistenz ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber sie sind eine gute Sättigungsbeilage mit so gut wie keinen Kalorien. Mit der richtigen Sauce kann man wirklich schmackhafte Rezepte damit zaubern.

Dadurch, dass diese Nudeln – die übrigens auch Shirataki-Nudeln genannt werden – kaum Kochzeit haben, geht die Zubereitung super schnell. Für mich ist das optimal. Die Sauce kann ich für die ganze Familie machen und ich brauche für mich selbst dann nur die Nudeln austauschen.

Konjak Nudeln

Rezept Konjak Nudeln mit Champignon-Sauce

Zutaten:

  • 200 g frische Champignons
  • 300 g mageres Fleisch
  • 1 kleine Zwiebel
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • etwas Sahne-Ersatz wie Rama Cremefine
  • Salz & Pfeffer
  • 200 g Konjak-Nudeln

Zubereitung:

  • Mageres Fleisch in dünne Streifen schneiden und zusammen mit den Zwiebeln kräftig anbraten.
  • Champignons klein schneiden und zufügen.
  • Mit der Gemüsebrühe ablöschen und circa 15 Minuten köcheln lassen.
  • Die Sauce mit einem Schuss Sahne-Ersatz sowie Salz & Pfeffer verfeinern und bei Bedarf noch ein wenig andicken.
  • Konjak-Nudeln aus der Packung nehmen, in ein Sieb geben und kräftig abspülen.
  • Die Nudeln zu der Sauce geben und unter Rühren noch ein wenig mitkochen lassen.
  • Fertig!

Für meine Männer koche ich normale Nudeln und auch sie mögen diese Sauce total gerne.

Viel Spaß beim nachkochen!

image_printDrucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.