Gebratener weißer Buchenpilz (Shimeji)

Ein weißer Buchenpilz gilt als Champion der Champions und hält in meine Küche nun das erste Mal Einzug.

Ich finde, dass man einen besonderen Pilz am besten nur mit einigen Gewürzen anbraten sollte, um den Geschmack richtig heraus zu schmecken.

Gebratener weißer Buchenpilz (Shimeji)

Rezept Gebratener weißer Buchenpilz

Zutaten:

  • 150 g Shimeji
  • 1 kleine Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas Butter
  • 1 TL gehakten Thymian
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  • Buchenpilze von der Kultur schneiden. Bei Bedarf etwas putzen.
  • Schalotte und Knoblauchzehe schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Etwas Butter in einer Pfanne zerlassen.
  • Pilze, Schalotte und Knoblauch goldbraun in der Butter anbraten.
  • Mit Salz & Pfeffer würzen.
  • Gehakten Thymian über die Pilze streuen.
  • Fertig!

Der Shimeji ist ein fester Zuchtpilz und bleibt auch nach dem Braten bissfest.  Er schmeckt kräftig nach Pilz und ist wirklich sehr lecker.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

image_printDrucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.