Putenschnitzel dürfen bei uns auf einem kalten Buffet nicht fehlen. Sie sind schnell und einfach gemacht und kommen nicht nur bei Kindern immer gut an.

Wir essen sie aber auch zum Abendessen mit einer leckeren Beilage sehr gerne.

Putenschnitzel

Rezept panierte Putenschnitzel

Zutaten:

  • 500 g Putenschnitzel
  • 150 g Paniermehl
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 2 Eier
  • 50 g Mehl
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  • Putenschnitzel mit einem Fleischklopfer schön dünn klopfen. Ich halbiere die Schnitzel vorher immer noch, da wir lieber viele kleine Schnitzel essen 😀
  • Paniermehl, Eier und Mehl jeweils auf einen separaten Teller geben.
  • Die Eier verquirlen und mit Salz & Pfeffer würzen.
  • Den Parmesan mit dem Paniermehl vermischen.
  • Die dünnen Schnitzel zuerst im Mehl wenden, dann in der Eiermasse und zum Schluss in dem Parmesan-Paniermehl.
  • Reichlich Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel darin von jeder Seite etwa 4 Minuten knusprig ausbacken.
  • Schnitzel auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Fertig!

Der Parmesan gibt den Schnitzeln eine besonders leckere Note.

Meine Schwester würzt das Schnitzelfleisch auch immer noch zusätzlich. Ich verzichte jedoch darauf, da ich finde, dass in der Panade ausreichend Würzung vorhanden ist.

Zuviel Salz ist ja auch gar nicht gut 😀 Das kann aber natürlich jeder so machen, wie er es möchte.

Anstelle von Putenfleisch kann man selbstverständlich auch auch Kalbs- oder Schweineschnitzel verwenden.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

image_printDrucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.