Oblatne – gefüllte kroatische Waffeln

Oblatne sind eigentlich ganz simpel und mega gut vorzubereiten.

Vielleicht habt ihr sie ja in schon einmal gegessen, wenn ihr in einem der Balkanländer Urlaub gemacht habt.

Wenn ihr euch ein Stück Urlaub nach Hause holen wollt, macht ihr sie einfach selbst 😉

Oblatne

Rezept: Oblatne

Zutaten:

  • 300 ml Milch
  • 200 g Zucker
  • 200 g Butter
  • 150 g Blockschokolade
  • 150 g gemahlene Butterkekse
  • 125 g gemahlene Walnüsse
  • 1 Pk Oblatne (200 g)

Zubereitung:

  • Milch in einen Topf gießen, Zucker hinzufügen und unter Rühren bei mittlerer Hitze auflösen.
  • Butter und Blockschokolade zugeben und ebenfalls unter Rühren schmelzen lassen.
  • Topf vom Herd nehmen und Butterkekse sowie Walnüsse in die Masse rühren.
  • Die Creme abkühlen lassen, bis sie etwa Zimmertemperatur hat.

 

  • Die Creme auf die erste Oblatne Platte verstreichen. (die großen Rauten sollten nach oben zeigen)
  • Die zweite Platte darauf legen und die Oberseite wieder mit der Creme einstreichen.
  • So mit allen 5 Platten verfahren, wobei auf die oberste Platte keine Creme mehr kommt.
  • Nun die Platten am besten mit einem Backblech beschweren, so dass sie fest aneinander gedrückt werden. Man kann das Backblech auch noch zusätzlich mit Wasser füllen, damit es schwerer wird.
  • Jetzt lässt man sie erst einmal ruhen, am besten über Nacht.
  • Man kann sie nun in kleine Quadrate oder Rauten schneiden und genießen.
  • Fertig!

Viel Spaß beim Ausprobieren!

image_printDrucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.