Maulwurfkuchen für eine kleine Springform

Der Maulwurfkuchen gehört für mich zu den Klassikern. 

Schon als Kind hat mein Sohn ihn geliebt und er ist super, um reife Bananen aufzubrauchen.

Ein großer Kuchen ist für uns oft zuviel. Daher ist dieses Rezept für eine kleine Springform mit einem Durchmesser von etwa 17 cm.

Maulwurfkuchen

Rezept Maulwurfkuchen

Zutaten:

für den Rührteig:

  • 100 g Mehl
  • 2 Eier
  • 60 g Butter
  • 70 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Backkakao
  • 2 EL Milch

für die Füllung:

  • 2 kleine Bananen (etwa 150 g ohne Schale)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 250 ml Schlagsahne
  • 1 Pk Sahnesteif
  • 30 g Raspelschokolade

Zubereitung:

  • Weiche Butter mit dem Zucker schaumig schlagen.
  • Eier trennen und Eigelb nacheinander dazugeben.
  • Mehl mit Backpulver und Kakao mischen, sieben und in die Masse rühren.
  • Milch dazugeben und den Teig damit glatt rühren.
  • Eiweiß zu Eischnee schlagen und mit der Hand vorsichtig unterrühren.
  • Springform leicht fetten, den Teig hineingeben und glatt streichen.
  • Bei 160 Grad Umluft im vorgeheizten Backofen etwa 25 Minuten backen.
  • Den Boden auskühlen lassen, bevor er weiter verarbeitet wird.
  • Boden mit einem Messer kreisförmig 1-1,5 cm einschneiden und dabei einen Rand stehen lassen.
  • Mit einem Löffel aushöhlen und die Kuchenreste zerbröseln und aufbewahren.
  • Bananen schälen, in Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
  • Kreisförmig in den ausgehöhlten Boden legen.
  • Sahne mit Sahnesteif mischen und steif schlagen.
  • Raspelschokolade mit der Hand in die Sahne rühren.
  • Die Sahne auf die Bananen streichen und dabei einen Hügel formen.
  • Die zerbröselten Kuchenreste auf die Sahne streuen und den Kuchen etwa eine Stunde kalt stellen.
  • Fertig!

Ich habe bewusst keinen zusätzlichen Zucker mehr in die Sahne gemacht. Durch die Bananen ist uns der Kuchen absolut süß genug, aber das ist natürlich Geschmackssache.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

image_printDrucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.