Es ist Kürbiszeit und was passt besser in diese Zeit, als eine leckere Kürbiscremesuppe?

Kürbiscremesuppe

Rezept: Kürbiscremesuppe

Zutaten für 2 Personen:

  • einen kleinen Hokkaido-Kürbis
  • 1 Zwiebel
  • 2 gestrichene TL Currypulver
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Eßl Kokoscreme
  • Saft von einer Mandarine
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  • Den Kürbis halbieren, von den Kernen befreien, schälen und in kleine Stücke schneiden.
  • Zwiebeln ebenfalls schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Die Zwiebeln in etwas Pflanzencreme glasig andünsten.
  • Kürbisstücke dazu geben und etwas mitdünsten.
  • Currypulver hinzugeben und ein wenig anrösten.
  • Mit Gemüsebrühe ablöschen und etwa 15 Minuten kochen lassen.
  • Die Suppe durch ein Sieb passieren und mit Kokoscreme und Mandarinensaft (Alternativ Orangensaft) verfeinern.
  • Mit Salz & Pfeffer abschmecken.
  • Fertig!

Als Topping passen Petersilie, Kürbiskerne und Kürbiskernöl wunderbar. Auch mit Croutons kann man die Suppe prima aufpeppen.

Man muss die Suppe übrigens nicht zwingend passieren, wenn man es lieber etwas sämiger mag.

Der Kürbis wird so weich, dass man ihn auch problemlos mit einem Schneebesen glatt rühren kann.  

Viel Spaß beim Ausprobieren!

image_printDrucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.