Wenn ich mich zeitweise LowCarb ernähre, dann ist das gerade beim Frühstück gar nicht so einfach auf Brot zu verzichten. Man bzw. ich will ja auch satt werden und da habe ich im Laufe der Zeit einige leckere Rezepte zusammen gestellt. Lachs mit Spiegelei ist dabei einer meiner Favoriten.

Das Gericht ist ausgewogen und sättigt mich total. Lachs ist bei Diäten ja oft verpönt, da er so fettreich ist. Er enthält jedoch gesunde Fette und die sollte man in Maßen durchaus zu sich nehmen.

Lachs mit Spiegelei mache ich meist am Wochenende. In der Woche bin ich morgens noch nicht wach genug für ein solch opulentes Mahl 😀

Lachs mit Spiegelei

LowCarb Frühstück: Lachs mit Spiegelei und Tomaten

Zutaten:

  • 2 Scheiben Räucherlachs
  • 1 Ei
  • Tomaten
  • Balsamico Creme
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  • Mit wenig Fett ein Spiegelei in der Pfanne braten.
  • Räucherlachs auf einen Teller anrichten und das heiße Spiegelei drauf legen.
  • Tomaten klein schneiden oder Cocktailtomaten verwenden und etwas Balsamico Creme drüber geben.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Fertig!

Die Zubereitungszeit dauert gerade einmal 5 Minuten und ich liebe dieses Gericht.

Durch die Hitze vom Spiegelei gart der Räucherlachs ein wenig nach und wird butterzart. 

Schnell, einfach, lecker… was will man mehr?

Mittags, wenn ich nur für mich „kochen“ brauche, habe ich auch oft keine Lust lange in der Küche zu stehen. Als schnelles Mittagessen finde ich dieses Gericht ebenfalls toll.

Viel Spaß beim „nachkochen“ 😀

image_printDrucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.