Griechischer Joghurt

Griechischer Joghurt geht bei uns immer.

Als Nachspeise ist er total facettenreich und man kann ihn je nach Anlass super gut variieren und abwandeln.

Wir hatten Gäste zum Essen eingeladen und dieses Dessert ist super schnell gemacht und lässt sich prima vorbereiten.

Rezept: Griechischer Joghurt

Zutaten für 4 Personen:

  • 600 g griechischer Joghurt
  • 250 ml Sahne
  • 60 g Cantuccini
  • 2 EL Honig
  • 3 Pfirsichhälften aus der Dose
  • 4 TL Pfirsichsaft (aus der Dose)

Zubereitung:

  • Cantuccini zerbröseln.
  • Sahne cremig schlagen.
  • Joghurt mit der Sahne und dem Honig vermischen.
  • 4 schöne Gläser vorbereiten.
  • Zuerst jeweils einen EL Creme in die Gläser füllen.
  • Dann die Cantuccini darüber geben.
  • Jeweils 1 EL Pfirsichsaft über die Keksbrösel geben.
  • Dann etwa Hälfte der Joghurt/Sahne Masse in die Gläser füllen.
  • Die Pfirsichhälften in Stücke schneiden und auf der Creme verteilen. (4 Stücke als Deko aufbewahren)
  • Die restliche Creme darüber geben und mit dem aufbewahrten Pfirsich und Zutaten nach Wahl dekorieren.

Fertig!

Die fertigen Gläser für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit die Zutaten gut durchziehen können.

Schnell, einfach, lecker… was will man mehr? 😀

Viel Spaß beim Ausprobieren!

image_printDrucken
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.