Češljanci Nudeln mit Rindersaftschinken

[Werbung]

Češljanci Nudeln gab es bei Lidl in einer Sonderaktion.

Schatzi ist ja gebürtiger Kroate und da mussten wir natürlich zuschlagen 😉

Was ich neben einer leckeren Balkanküche besonders gerne mag, ist wenn es schnell und einfach geht.

Ich habe mir also ein Blitzrezept ausgedacht, was auch innerhalb der Woche super easy zu machen ist.

Češljanci Nudeln

Rezept: Češljanci Nudeln

Zutaten:

  • 400 g Češljanci Nudeln
  • 100 g Rindersaftschinken
  • 1 Schalotte
  • 1 Ds. Goldmais Mexiko Mix (200 g)
  • 250 ml Cremefine zum schlagen
  • 300 ml Milch
  • 1 TL Vegeta
  • 1 TL Paprika rosenscharf
  • 75 g Feta
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  • Die Nudeln etwa 15 Minuten vorkochen.
  • Schinken in feine Streifen schneiden und in etwas Butter anbraten.
  • Schalotte in Würfel schneiden und ebenfalls goldgelb anbraten.
  • Cremefine, Milch, Vegeta und Paprika vermischen und den Schinken damit ablöschen.
  • Den Goldmais hinzufügen und die Soße etwas köcheln lassen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Nudeln in eine Auflaufform füllen.
  • Die Soße drüber gießen.
  • Feta darüber zerbröseln.
  • Bei circa 150 Grad Umluft etwa 15 Minuten im Backofen überbacken.
  • Fertig!

Dieses Gericht macht sich eigentlich von alleine und ist absolut köstlich.

Natürlich kann man Cremefine auch durch normale Sahne ersetzen. Wir mögen es aber immer lieber ein wenig fettärmer.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

image_printDrucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.