Was wäre die Weihnachtsbäckerei ohne Zimtsterne?

Es gibt sicherlich viele Rezepte. Uns schmeckt das folgende am besten.

Zimtsterne

Rezept: Zimtsterne

Zutaten:

  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 40 g Mehl
  • 100 g Puderzucker
  • 2 Eiweiß
  • 1 EL gemahlener Zimt
  • Puderzucker
  • Zitronensaft

Zubereitung:

  • Eiweiß steif schlagen und den Puderzucker langsam unterrühren.
  • Mehl und Nüsse mit einem Teigschaber untermengen und etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • Den Teig am besten zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie ausrollen und Sterne ausstechen.
  • Damit der Ausstecher nicht kleben bleibt, kann man ihn zwischendurch in Puderzucker tauchen.
  • Bei 160 Grad die Kekse etwa 15 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.
  • Den Puderzucker mit dem Zitronensaft mischen und die abgekühlten Kekse damit bestreichen.
  • Glasur fest werden lassen und genießen.
  • Fertig!

Je nach Geschmack kann man auch noch 1 TL Rum in den Teig geben. Wir mögen das aber nicht so gerne.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

image_printDrucken
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.