Bei uns sind Ustipci nahezu unbekannt. In den Balkanländern gehören sie jedoch in die traditionelle Küche.

Meine Schwiegermutter hat sie gerne zum Frühstück gemacht. Mir persönlich sind sie morgens allerdings viel zu mächtig. Nachmittags zum Kaffee finde ich sie aber super 😀 

Ob als Beilage anstelle von Brot oder mit Konfitüre, Nutella oder Frischkäse bestrichen… sie sind absolut köstlich.

Es gibt etliche verschiedene Rezepte. Meins geht sehr schnell, ist total lecker und wird ohne Hefe zubereitet. 

Ustipci

Rezept Ustipci

Zutaten:

  • 3 Eier
  • 200 ml Milch
  • 200 ml Mineralwasser
  • 2 EL Joghurt
  • 1 Tl Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Backpulver
  • 400 g Mehl

Zubereitung:

  • Die Eier verquirlen.
  • Alle restlichen Zutaten nacheinander mit einem Schneebesen einrühren.
  • Das Mehl mit dem Backpulver vermischen, sieben und langsam unter die Masse rühren, bis ein glatter Teig entsteht.
  • Den Teig etwa 15 Minuten ruhen lassen und dann nochmals durchrühren.
  • Ausreichend Öl in einer Pfanne erhitzen. Der Teig muss richtig darin schwimmen können.
  • Mit einem Esslöffel den Teig portionsweise in das Öl geben und von beiden Seiten ausbacken.
  • Das Öl auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Fertig!

Am besten schmecken sie natürlich, wenn sie noch warm sind. 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

image_printDrucken
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.