Hähnchenschenkel in leckerer Zitronensauce

Ofengerichte sind immer super. Die Hähnchenschenkel in Zitronensauce sind schnell gemacht und super lecker.

Hähnchenschenkel in leckerer Zitronensauce

Rezept Hähnchenschenkel in Zitronensauce

Zutaten:

  • 3 Hähnchenschenkel (ca. 1.100 g)
  • 800 g mittelgroße vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 2 Bio-Zitronen
  • 4 EL Olivenöl
  • 3 EL Honig
  • 2 Schalotten
  • 1 Soloknoblauch
  • 3 Zweige Rosmarin
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  • Die Schale einer halben Zitrone abreiben und den Saft einer ganzen auspressen.
  • Abrieb und Saft mit Olivenöl, Honig sowie Salz & Pfeffer zu einer Marinade mischen.
  • Die Hähnchenschenkel am Knochen teilen, waschen, trocken tupfen und mit der Marinade übergießen.
  • Die Schenkel etwa eine Stunde marinieren und zwischendurch immer mal umrühren.
  • Marinierte Schenkel in einer Auflaufform verteilen. (Erstmal ohne Marinade)
  • Bei etwa 160 Grad Umluft im vorgeheizten Backofen alleine 15 Minuten backen.
  • Kartoffeln schälen, waschen und vierteln. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Nach 15 Minuten die Marinade über die Schenkel gießen und die Kartoffeln ebenfalls in der Form verteilen.
  • Die zweite Zitrone waschen, in Scheiben schneiden und auf die Hähnchenteile legen.
  • Die Schalotten sowie die Knoblauchknolle schälen und vierteln.
  • Rosmarinzweige waschen, trocknen und halbieren.
  • Alles auf den Kartoffeln verteilen und bei 160 Grad Umluft 25 Minuten garen.
  • Nach 25 Minuten die Hähnchenteile jeweils mit einem Zahnstocher einstechen, damit der Saft in die Form läuft.
  • Ofen auf 180 Grad raufschalten und nochmals 15 Minuten goldbraun backen.
  • Fertig!

Dazu passt ein leckerer Salat, Brot und ein trockener Weißwein wunderbar.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

image_printDrucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.