Eiskaffee – fast so gut wie aus der Eisdiele

Was gibt es Schöneres, als im Sommer in einer Eisdiele zu sitzen und einen Eiskaffee zu genießen? Zu Hause essen wir eigentlich so gut wie nie Eis, denn das Gewusel der Stadt gehört für uns einfach irgendwie dazu.

Ab und zu gönnen wir uns aber auch zu Hause einen leckeren Eiskaffee. Zubereitet ist er super schnell und wir können den Kaffee entsprechend unserer Vorlieben anpassen.

In Eisdielen schmeckt er irgendwie überall anders. Mal ist der Kaffee zu süß, mal zu bitter… meistens ist er aber super lecker 😉

Eiskaffee

Rezept Eiskaffee

Zutaten:

  • Kaffee
  • Vanilleeis
  • Sahne
  • Schokoladenraspeln

Zubereitung:

  • Kaffee aufbrühen und je nach Geschmack mit etwas Milch und/oder Zucker bzw.Süßstoff verfeinern.
  • Den fertigen Kaffee abkühlen lassen und am besten im Kühlschrank kalt stellen.
  • 2-3 Kugeln Vanilleeis in ein Glas geben und den kalten Kaffee darüber gießen.
  • Sahne auf den Eiskaffee sprühen und mit Schokoladenraspeln dekorieren.
  • Fertig!

Nach dem Grillen ist er auch ein toller Nachtisch für Gäste. Ich kann ja immer und zu jeder Zeit Kaffee trinken. Falls ihr Abends keinen Koffein mehr vertragt, dann weicht einfach auf entkoffeinierten aus.

Wenn man den Kaffee fertig vorbereitet hat, geht es ruck-zuck ein Glas ansprechend anzurichten.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

image_printDrucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.