Rindfleischsuppe mit Nudeleinlage

Die Tage werden langsam ungemütlicher und da kommt eine leckere Rindfleischsuppe genau richtig 😀

Wenn ihr das Suppenfleisch schön dünn schneidet, dann reduziert sich die Zubereitungszeit und die Suppe ist viel schneller fertig.

Schnelle Rindfleischsuppe

Rezept Rindfleischsuppe

Zutaten:

  • 300 g Rinder-Suppenfleisch
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Stange Lauch
  • 100 g Wurzelpetersilie
  • 400 g Möhren
  • 1500 ml Rinderbrühe
  • 30 g frische Petersilie
  • 50 g Buchstaben-Nudeln
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  • Das Gemüse schälen, waschen und in Würfel schneiden.
  • Lauch waschen und in Ringe schneiden.
  • Suppenfleisch in ganz dünne Streifen schneiden.
  • Öl in einem Topf erhitzen und die Rindfleisch-Streifen darin anbraten.
  • Zwiebeln hinzufügen und kurz mit anbraten.
  • Mit 1200 ml Rinderbrühe ablöschen und eine halbe Stunde alleine köcheln lassen.
  • Lauch, Wurzelpetersilie und Möhren dazugeben und nochmals etwa 20 Minuten köcheln lassen.
  • Die Suppe mit den restlichen 300 ml Rinderbrühe aufgießen.
  • Buchstaben-Nudeln und die Petersilie hinzugeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen, bis die Nudeln gar sind.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Fertig!

Am besten schmeckt die Suppe tatsächlich am nächsten Tag. Dann ist alles schön durchgezogen und sie ist absolut köstlich.

Meistens kommen wir jedoch nicht in den Genuss sie am anderen Tag auch noch zu essen, da dann alles bereits verputzt ist 😀

Viel Spaß beim Ausprobieren!

image_printDrucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.