Das Auge isst ja bekanntlich mit und die super süßen Rentier Taler sind nicht nur für Kinder ein optisches Highlight.

Rentier Taler

Rezept: Rentier Taler

Die Grundlage bietet ein einfacher Mürbeteig. Das Rezept findet ihr hier.

Den Teig dann wie folgt weiter verarbeiten:

Zutaten:

  • Puderzucker
  • Zitronensaft
  • dunkle Schokolade
  • rote Schokoladenlinse

Zubereitung:

  • Aus dem Mürbeteig große Taler stechen.
  • Bei 180 Grad Umluft die Kekse etwa 8 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.
  • Die Kekse abkühlen lassen, bevor sie verziert werden.
  • Puderzucker mit Zitronensaft mischen.
  • Jeweils einen Klecks der Mischung für die Augen und die Nase auf den Taler setzen.
  • Die rote Schokoladenlinse als Nase auf die Mischung drücken.
  • Mit dunkler Schokolade ein Geweih malen und jeweils einen Punkt auf die Augen geben.
  • Die Dekoration trocknen lassen und genießen.
  • Fertig!

Die Plätzchen sind fast zu Schade, um zu essen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

image_printDrucken
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.