Paprika-Tomaten-Cremesuppe – auch toll für Kinder

Eine Paprika-Tomaten-Cremesuppe ist eine tolle Kombination.

Falls man die Suppe für Kinder kocht, kann man den Chili einfach weglassen und so die Schärfe heraus nehmen.

Paprika-Tomaten-Cremesuppe

Rezept: Paprika-Tomaten-Cremesuppe

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 rote Spitzpaprika
  • 1 Fleischtomate
  • eine rote Zwiebel
  • eine Knoblauchzehe
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 EL Tomatenmark
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml passierte Tomaten
  • 2 EL Orangensaft
  • 2 EL flüssige Sahne
  • eine Prise gemahlenen Chili
  • etwas Butter
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  • Tomate einritzen und kurz in kochendes Wasser legen.
  • In kaltem Wasser abschrecken, häuten und in Würfel schneiden.
  • Paprika entkernen, waschen und in Streifen schneiden.
  • Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und in feine Würfel schneiden.
  • Knoblauch und Zwiebel in etwas Butter glasig dünsten.
  • Paprika hinzufügen und kurz mit anbraten.
  • Paprikapulver und Tomatenmark hinzufügen und etwas anschmoren.
  • Tomaten zufügen und mit der Gemüsebrühe ablöschen.
  • Passierte Tomaten in die Suppe geben, mit Salz & Pfeffer würzen und etwa 15 Minuten köcheln lassen.
  • Suppe pürieren.
  • Orangensaft und Sahne zufügen.
  • Mit einer Prise Chili verfeinern und eventuell nochmal mit Salz & Pfeffer abschmecken.
  • Nochmals kurz aufkochen lassen.
  • Fertig!

Ein Geflügelspieß und Brot passt super zu der Suppe.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

image_printDrucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.