Ich wollte mir schon lange ein Kräuterregal für den Garten zulegen.

Als meine Nachbarn einen Schwung Europaletten vor dem Haus stehen hatten, kam mir die Idee einfach selbst eins zu bauen.

Bereitwillig haben mir die Nachbarn eine Palette überlassen und schon konnte mein Projekt starten.

Der Arbeitsaufwand ist wirklich überschaubar und das Ergebnis kann sich absolut sehen lassen.

Kräuterregal

DIY Kräuterregal:

Das brauchst Du:

  • Europalette
  • Schleifpapier
  • Pinsel
  • Holzlasur
  • Hammer
  • Nägel
  • 3 Holzbretter
  • Müllbeutel
  • Heftzwecken

Kräuterregal

Anleitung:

  • Die Europalette säubern und anschleifen.
  • Holzbretter als Boden unter den Öffnungen mit Nägeln befestigen.
  • Das Regal mit Holzlasur lasieren und trocknen lassen.
  • Müllbeutel zuschneiden, in die Öffnungen legen und mit den Heftzwecken befestigen.
  • Kleine Löcher in den Müllbeutel picksen, damit das Gießwasser ablaufen kann.
  • Nun kann auch schon die Erde eingefüllt und die Kräuter eingepflanzt werden.
  • Fertig

Ich habe als Böden alte Zaunbretter verwendet. Wenn man keine zusätzlichen Holzbretter zur Verfügung hat, kann man auch einfach die die hinteren Bretter der Europalette mit einer Zange lösen und als Boden befestigen.

Das Regal ist genau passend für die normalen Kräutertöpfe. Ich habe vorerst auf das Einpflanzen verzichtet und einfach die Töpfe in das Regal gestellt. Das sieht wirklich toll aus.

Kräuterregal

Ich liebe frische Kräuter und habe nun endlich einen richtig schönen Platz für jede Menge Töpfe. Auf dieses Regal passt wirklich so einiges drauf.

So macht das Kochen gleich doppelt so viel Spaß 😀

Viel Spaß beim Ausprobieren!

image_printDrucken
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.